1
2

Ein Blick ins CMS-Backend

ATISHOP.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn - Fotos, Videos, Blog, Links, Shop
atimedia CMS Backend

ATISBLOG.DE - vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

Als Anbieter individueller Internet-Lösungen muss ich mich mit Themen befassen, die mich wenig bis gar nicht interessieren. Das geht auch anders!

So habe ich das Test-Objekt zur Web-Entwicklung, das in den 2010ern unter atishop.de nicht öffentlich und mit sinnlosen Blindtexten bestückt startete, im Jahr 2016 mit meinem Hobby Modelleisenbahn verknüpft und für Besucher geöffnet. Der Shop bot/bietet zu Test-Zwecken nicht bestellbare, gebrauchte Modelleisenbahnen von PIKO und anderen Herstellern an. Hin und wieder verirrten sich interessierte Modellbahner auf die Website. Von relevanten Besucherzahlen konnte damals noch keine Rede sein.

 

Erste Einträge über diverse Modellbahn-Basteleien, dokumentiert in Text, Bild und später auch Video, standen im neu eingerichteten Blog. Eisenbahn-Fotos, meist Impressionen aus Freilassing, formierten sich zu einer Bildergalerie. Positive Rückmeldungen sorgten für Motivation, mehr Inhalte und mehr Besucher. Layout und Design der Website wurden stetig verbessert, aber für eine radikale Änderung gab es keinen Anlass.

 

Das änderte sich im Jahr 2019, denn die Rubriken Aktuelles, Hersteller und Links kamen hinzu und wurden mit interessanten Inhalten befüllt. Seiten und Kanäle bei facebook, Google+ (gibt´s nicht mehr), Pinterest und YouTube erreichten noch mehr Eisenbahn- und Modellbahn-Freunde - die Besucherzahlen stiegen steil an. Layout und Design der Website wurden grundlegend überarbeitet und weiter für mobile Geräte optimiert.

 

Neu in 2020 sind Kategorien in der Bildergalerie, z.B. Dampfloks. Ebenfalls neu ist die Rubrik Vorstellungen, die auch diesen Beitrag enthält.

 

Die Website ATISHOP.DE dient weiterhin auch als Demonstration diverser Funktionen, Shop- und Web-Entwicklungen. Die Suchmaschinen-Eignung der CMS-Eigenentwicklung wird damit ebenfalls weiter verbessert und getestet. Verkauft wird weiterhin nichts. Ich bin Web-Entwickler und kein Modellbahn-Verkäufer ...

 

Update im April 2021

Da der Demo-Shop immer wieder für Verwirrung - und nicht bedienbare Bestellungen - gesorgt hat, habe ich ihn deaktiviert. Der im März 2020 gestartete ATISHOP.DE-Instagram-Kanal enthält mittlerweile über 800 Eisenbahn-Fotos und über 800 Abonnenten! Die Website wurde technisch und optisch weiter verbessert, mit neuen Inhalten befüllt.

 

Update im Januar 2023

ATISBLOG.DE wächst nach einem Server-Umzug und Umbenennung (von ATISHOP.DE in ATISBLOG.DE im November 2022) weiter, die Besucherzahlen steigen, u.a. auch durch mehr Abonnenten bei facebook (über 300) und Instagram (über 1.000). Die neue Rubrik Bild des Tages kommt gut an, die neue Rubrik Dienstleister benötigt noch Einträge. Im Jahr 2022 sind viele interessante Themen hinzu gekommen und das Jahr 2023 verspricht auch, spannend zu werden.

 

 

Privates

Meine Laufbahn als Modellbahner begann sehr früh, mit der Bewunderung von Vaters Modelleisenbahn. Er hatte Fahrzeuge von PIKO und GÜTZOLD, Gebäude von Auhagen. Im Jahr 1976 bekam ich meine eigene Eisenbahn in Form eines Gützerzug-Startsets von BTTB (Berliner TT-Bahnen). Die Fahrzentrale war, wie damals bei vielen Modellbahnern üblich, die robuste FZ1 von PIKO. Die ersten Häuschen von VERO/Mamos (Auhagen) wurden gebaut, eine TT-Anlage entstand.

 

In den 80ern folgte - aus Platzmangel - ein Fertiggelände von NOCH, mit Gleisen von Arnold und rollendem Material von PIKO. Von 1986 bis 2008 pausierte meine Leidenschaft für den Schienenverkehr. Flugmodelle, Computer und natürlich die Damenwelt fesselten mein Interesse.

 

Die 2008 geerbten Gleise PIKO Hohlprofil und Güterwaggons von PIKO in H0 wurden mit einer bei ebay gebraucht gekauften und modelltypisch kreischenden Taigatrommel (Diesellokomotive V200 bzw. BR 120) der DR von PIKO/GÜTZOLD ergänzt. In den 2010ern wurde ein gebrauchtes Fertiggelände von NOCH sehr günstig angeschafft und meist mit nostalgischem Material aus DDR-Produktion und zweiter Hand für geringes Geld bestückt. Ich wurde wieder zum Modellbahner.

 

Mittlerweile fahren wir digital auf FLEISCHMANN Profi Gleisen, mit rollendem Material von FLEISCHMANN, PIKO, Prefo, Roco, SCHICHT, Sachsenmodelle und TILLIG.

 

  • Übersicht
1

Weihnachten 1971

2

Die erste Anlage in Spur TT 12mm, ca. 1980

3

80er, Spur N

4

FertiggelÀnde in Spur N

5

Auch schön

6

Commodore 64

7

Vaters Modellbahn, PIKO, GÜTZOLD, ca. 1970

8

Vaters Modelleisenbahn, ca. 1970

9

Hobby-Neustart in den 2010ern

10

Modellvielfalt in der Vitrine

11

Prien am Chiemsee, 1981

Atis Modelleisenbahnen

05. Januar 2020

1 Kommentar

Hans Meiner

10.01.202014:4614:46

10.01.202014:46

Interessante Geschichte. Viel Erfolg weiterhin!

antworten

Pflicht-Feld

Kommentieren

AnredeFrauHerrTitel-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

janein

Ich stimme der Verarbeitung meiner Angaben zu. Datenschutz

SPAM-Schutz5A3G9V7Yeingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

 

Lokwelt Freilassing - Detail-Ansicht

Lokwelt Freilassing

Die Eisenbahn-Stadt Freilassing im Berchtesgadener Land glĂ€nzt mit einer kleinen aber feinen Attraktion fĂŒr Eisenbahn-Freunde. Restaurierte Teile des ehemaligen Betriebswerks der Deutschen Bahn bilden, inkl. Rundlokschuppen und Drehscheibe, das Eisenbahn-Museum Lokwelt Freilassing.

19. April 2021

37 Fotos

Vorstellungen - Lokwelt Freilassing
Das Konzept gĂŒnstiger Modellautos - Detail-Ansicht

Das Konzept gĂŒnstiger Modellautos

In einer Garage auf Deiner Modelleisenbahn-Anlage steht ein Modellauto, das Heck ist zu sehen. Vorne links fehlt das Blinkerglas. Wen jucktÂŽs? Das Modellautoland bietet, neben Neuware, auch gĂŒnstige Miniatur-Fahrzeuge mit kleinen BeschĂ€digungen und/oder ohne Originalverpackung an. Mit der bedarfsgerechten Budget-Verteilung bekommst Du mehr fĂŒrs Geld.

24. Januar 2022

Vorstellungen - Das Konzept gĂŒnstiger Modellautos
Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg - Detail-Ansicht

Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg

Im Örtchen Großgmain nahe der Stadt Salzburg befindet sich das Salzburger Freilichtmuseum, eines der grĂ¶ĂŸten seiner Art in Österreich. Auf diesem rund 50 Hektar großen GelĂ€nde sind knapp 110 alte GebĂ€ude, in Gaue (Bezirke) unterteilt, ausgestellt.

02. Oktober 2020

14 Fotos

Vorstellungen - Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg
Die Freilassinger Lokschuppen-Freunde - Detail-Ansicht

Die Freilassinger Lokschuppen-Freunde

Was machen alte Berufs- und Hobby-Eisenbahner einer Eisenbahn-Kleinstadt, die nicht genug kriegen können? Sie grĂŒnden den Verein "Freunde des historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V." (lĂ€nger gingÂŽs leider nicht)!

07. Januar 2020

10 Fotos

Vorstellungen - Die Freilassinger Lokschuppen-Freunde

Konsum-Empfehlung

Konsum-Empfehlungen sind Affiliate-Links, meist zu Modelleisenbahnen und Zubehör bei ebay. Die Angebote sind nicht von uns, wir verkaufen keine Produkte. Wir erhalten für Umsätze, die innerhalb von 24h generiert werden, eine kleine Provision - ohne Mehrkosten für den Käufer. Vielen Dank für die Unterstützung!

Über uns

Auf ATISBLOG.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn. Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen

So entstand ATISBLOG.DE:

Vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

ATISBLOG.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn, Blog, Bilder, Videos, Links, Infos

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

 

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatisblogde

www: atisblog.de

 

© 2023 

ErwĂ€hnte Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und dienen nur zur Produktbeschreibung. Daten, Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschĂŒtzt. Freiheit ist, wenn man knipst und schreibt, was Spass macht. WennÂŽs jemand liest - gut. Wenn nicht - auch gut.

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind fĂŒr die volle FunktionalitĂ€t notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x