1

Die Vereinslok der Lokschuppen-Freunde

2

Kasse am Dampf-Tag 2019

3

Echtdampf-Lok auf der Parkbahn

4

Fahrkarte Parkbahn

5

Dampflokomotive Parkbahn (elektrisch angetrieben)

6

Parkbahn mit Passagieren

7

Lokwelt-Exponat BR 103 (E 03)

8

Lokwelt-Weihnacht 2019

9

E-Lok E 44.5 auf der Drehscheibe

10

Rangieren auf der Drehscheibe, 2017

BR 254 (E 94) der Freilassinger Lokschuppen-Freunde
Dampftag 2019, Kasse Eintritt neben der Köf
Echtdampf-Lok auf der Parkbahn vor der Lokwelt
Fahrkarte für die Parkbahn
Dampflokomotive Parkbahn
Parkbahn mit Passagieren
E 03 / BR 103 im Lokschuppen
Lokwelt-Weihnacht 2019, H0 Modelleisenbahn
Elektrolok E 44.5 auf der Drehscheibe der Lokwelt Freilassing
Elektrolok und Rangierlok auf der Drehscheibe

Die Freilassinger Lokschuppen-Freunde

Was machen alte Berufs- und Hobby-Eisenbahner einer Eisenbahn-Kleinstadt, die nicht genug kriegen können? Sie gründen den Verein "Freunde des historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V." (länger ging´s leider nicht)!

Die Kleinstadt Freilassing ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt an der Grenze zu Salzburg (A), stark mit der Eisenbahn verknüpft und bei Eisenbahn-Freunden weit bekannt. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hier ein Betriebswerk errichte und in den folgenden Jahrzehnten stark ausgebaut, den Bedürfnissen angepasst. Bereits im Jahr 1922 wurde eine Werkstätte für Elektroloks eingerichtet. 1928 waren schon 28 E-Loks im BW stationiert. Die Blütezeit von Stadt und Betriebswerk begann. 1956 kam das Aus für die Dampflokomotiven, aber in den 1960ern wurde noch aktiv erweitert und umgebaut.

 

In den 1970ern begann der schleichende Niedergang des Bahn-Standortes Freilassing, der bis in die 1990er Jahre dauern sollte. Im Jahr 1983 endete die Elektrolok-Unterhaltung und Ende der 1990er der gesamte Betrieb. Ende, aus, vorbei. Alles sah genauso traurig aus, wie die Geschichte klingt.

 

Im Jahr 2003 erwarb die Stadt Freilassing den Grund und schloss einen Vertrag mit dem Deutschen Museum München. Jetzt ging´s wieder aufwärts mit dem Lokschuppen. Ehemalige und aktive Eisenbahner formierten sich mit Interessierten zu einem Verein und begannen mit den Sanierungsmaßnahmen des Lokschuppens und der Drehscheibe. Im Sommer 2006 wurde, nach grossen Anstrengungen, die Lokwelt Freilassing eröffnet.

 

Zweck des Vereins ist lt. eigener Aussage, "das Baudenkmal Lokschuppen als Denkmal für die Allgemeinheit zu fördern und zur Erhaltung beizutragen, sowie durch einen Museumsbetrieb zu beleben". Zu den Aufgaben der diversen Gruppen innerhalb der Vereinigung gehören nicht nur die Reparatur, Wartung und Pflege der technischen Anlagen und Exponate der Lokwelt Freilassing. Sie betreiben den Museums-Shop, kassieren Eintrittsgelder, lotsen, begleiten und führen die Besucher mit Fachwissen und Eisenbahner-Charme durch die Ausstellung, befördern kleine Gäste mit der Parkbahn über das Lokwelt-Gelände und bauen die beeindruckende H0-Modellbahn-Anlage weiter aus.

 

Neue, junge und jung gebliebene Mitglieder und Unterstützer sind jederzeit willkommen!

 

Die Vereinslok: Die Geschichte der Freilassing Vereinslok 254 052-4

Eine Vereins-Aktivität: Loktausch in der Lokwelt!

 

Die Website des Lokschuppen-Vereins:

Freunde des historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V.

07. Januar 2020

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

Pflicht-Feld

Kommentieren

Name

Homepage

Kommentar

Datenschutz
janein

Ich stimme der Verarbeitung meiner Angaben zu. Datenschutz

SPAM-Schutz

SPAM-Schutz4H8T7Y1Oeingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

 

Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg - Detail-Ansicht

Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg

Im Örtchen Großgmain nahe der Stadt Salzburg befindet sich das Salzburger Freilichtmuseum, eines der größten seiner Art in Österreich. Auf diesem rund 50 Hektar großen Gelände sind knapp 110 alte Gebäude, in Gaue (Bezirke) unterteilt, ausgestellt.

02. Oktober 2020

14 Fotos

Vorstellungen - Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg
Lokwelt Freilassing - Detail-Ansicht

Lokwelt Freilassing

Die Eisenbahn-Stadt Freilassing im Berchtesgadener Land glänzt mit einer kleinen aber feinen Attraktion für Eisenbahn-Freunde. Restaurierte Teile des ehemaligen Betriebswerks der Deutschen Bahn bilden, inkl. Rundlokschuppen und Drehscheibe, das Eisenbahn-Museum Lokwelt Freilassing.

19. April 2021

37 Fotos

Vorstellungen - Lokwelt Freilassing
ATISBLOG.DE - vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt - Detail-Ansicht

ATISBLOG.DE - vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

Als Anbieter individueller Internet-Lösungen muss ich mich mit Themen befassen, die mich wenig bis gar nicht interessieren. Das geht auch anders!

05. Januar 2020

2 Fotos

1 Kommentar

Vorstellungen - ATISBLOG.DE - vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt
Gleisplan-Katalog für Modelleisenbahnen - Detail-Ansicht

Gleisplan-Katalog für Modelleisenbahnen

Über 800 Gleispläne für verschiedene Spuren hält der Gleisplan-Katalog für Modelleisenbahnen unter gleisplanung.de mittlerweie bereit. 

28. November 2022

3 Fotos

Vorstellungen - Gleisplan-Katalog für Modelleisenbahnen

Konsum-Empfehlung

Konsum-Empfehlungen sind Affiliate-Links, meist zu Modelleisenbahnen und Zubehör bei ebay. Die Angebote sind nicht von uns, wir verkaufen keine Produkte. Wir erhalten für Umsätze, die innerhalb von 24h generiert werden, eine kleine Provision - ohne Mehrkosten für den Käufer. Vielen Dank für die Unterstützung!

Über uns

Auf ATISBLOG.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn. Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen

So entstand ATISBLOG.DE:

Vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

ATISBLOG.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn, Blog, Bilder, Videos, Links, Infos

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

 

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatisblogde

www: atisblog.de

 

© 2024 

Erwähnte Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und dienen nur zur Produktbeschreibung. Daten, Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Freiheit ist, wenn man knipst und schreibt, was Spass macht. Wenn´s jemand liest - gut. Wenn nicht - auch gut.

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x

---

+++

x