1

Dunkle und helle Darstellung im Vergleich.

2

Die Thema-Einstellung in macOS 12 Monterey.

3

Screenshot der Notizen in iOS 15.

Dunkles Thema für die Website ATISHOP.DE
Dunkles Thema für die Website ATISHOP.DE - macOS
Dunkles Thema für die Website ATISHOP.DE - iOS Screenshot

Dunkle Zeiten

Angeblich wiederholt sich Geschichte nicht, sie reimt sich nur. Ich fühle mich an alte, längst vergessen geglaubte Zeiten erinnert. Die Vergangenheit hat mich eingeholt - ich sehe schwarz!

1984

In dem Jahr, in dem die erschreckende Dystopie von George Orwell spielt, stellte der kalifornische Computer-Hersteller Apple den innovativen "Mikrocomputer" Macintosh vor. Der Traum vieler Nerds (auch meiner) besaß bereits damals eine weitgehend intuitiv zu bedienende grafische Oberfläche. Der Haken an der Geschichte: Ich konnte mir als Jugendlicher keinen Macintosh leisten.

 

So wurde ich ein glücklicher Anwender eines etwas weniger spektakulären Commodore 64. Der damals beliebte und weit verbreitete Heimcomputer hatte gegenüber anderen Konzepten diverse Vorteile. So konnten, je nach Anwendung und im Gegensatz zum CBM in der Schule, unterschiedliche Monitore angeschlossen werden. Spiele liefen am Farbfernseher (!), programmiert wurde am Grünmonitor. Das war zumindest meine bevorzugte Kombination. Der Grünmonitor stellte, wie es der Name schon vermuten lässt, alles in Nuancen von grün dar. Der dunkle Hintergrund war für die Augen deutlich angenehmer als grell leuchtende Oberflächen.

 

Verdrängt und vergessen

Diese wichtige und medizinisch bedeutende Erkenntnis schien für viele Jahre verloren gegangen zu sein. Grafische Oberflächen (Windows, macOS, KDE, etc.) waren bunt und grell. Ich denke, Winows XP kann man schon fast als schrill bezeichnen. Seit ein paar Jahren können mobile und Desktop-Betriebssysteme optional in einen dunklen Modus versetzt werden, der hauptsächlich im Dunkeln die Ergonomie deutlich verbessert. Ich nutze diese Möglichkeit sehr gerne, auch am Tage, mobil wie am Desktop.

 

Zukunftsaussichten

Blöd nur: Die Augen gewöhnen sich an die angenehme Darstellung und werden, wenn eine helle Website öffnet, unnötig strapaziert. Aus diesem Grund gibt es einen neuen Trend, dem ich mich nicht verschließen möchte: Darstellung von Webseiten in Abhängigkeit des bevorzugten Thema am Ausgabegerät. Verwendet ein Website-Besucher beim Browsen eine dunkle Gestaltung, wird das Aussehen der Internetseiten entsprechend angepasst. Es gibt immer mehr Anwendungen (im aktuellen Sprachgebrauch: Apps) und Internetseiten, die automatisch oder per einfacher Umschaltung eine der Umgebung angepasste, dunkle Ansicht generieren. Dies klappt neuerdings auf ATISBLOG.DE und atimedia.de automatisch, im Backend jeweils manuell.

 

Wichtig für Website-Betreiber: Hierbei geht es nicht um eigene Präferenzen. Es geht um eine für Besucher möglichst angenehme Anwendungserfahrung!

 

 

Links

Apple Computer neu, gebraucht bei ebay

Apple iPhone neu und gebraucht bei ebay

Commodore 64 bei Wikipedia

Commodore CBM-4000-Serie bei Wikipedia

Der Apple Macintosh bei Wikipedia

01. November 2022

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme der Verarbeitung meiner Angaben aus diesem Formular zu. Datenschutzerklärung

janein

SPAM-Schutz6J3J6W3Oeingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

 

Hinweis: Unsere Themen richten sich überwiegend an Modellbahn-Anfänger (soll´s geben) und Leute, die mit Strom nicht viel am Hut haben.

 

Bild

Drehscheibentag September 2018

Am Sonntag, 9. September 2018, dem Tag des offenen Denkmals, fand in der Lokwelt Freilassing wieder ein "Drehscheibentag" statt. Nicht nur die bei perfektem Wetter präsentierten Museums-Loks erregten mein Interesse.

10. September 2018

33 Fotos

1 Kommentar

Blog - Drehscheibentag September 2018
Bild

Parkbahn-Weichen-Reparatur geknipst

Ich wurde gebeten, die Reparatur von zwei Weichen der Lokwelt-Parkbahn (7,25" und 5") fotografisch für die Vereinsmitglieder und die Nachwelt zu dokumentieren. Es gab einen Kampf der Elemente.

13. April 2022

10 Fotos

Blog - Parkbahn-Weichen-Reparatur geknipst
Bild

Eine 44 und noch eine 44

Aufgabe: Du hast ein mindestens 30 Jahre altes Modell einer PIKO E 44 und irgendwann noch eines. Wie viele funktionierende E 44 hast du insgesamt und welche Farbe haben die Isolatoren?

08. Dezember 2019

8 Fotos

2 Kommentare

Blog - Eine 44 und noch eine 44
Bild

Zerstörerische Neugier

Habe meinen technisch stark interessierten und neugierigen kleinen Sohn (5) keine 10 Minuten mit einer interaktiven Lok von Roco "Next Generation" allein gelassen. Das war ein Fehler.

09. Dezember 2017

3 Fotos

2 Kommentare

Blog - Zerstörerische Neugier

Die erwähnten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und dienen nur zur Produktbeschreibung. Daten, Bilder, Texte und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Freiheit ist, wenn man knipst und schreibt, was Spass macht. Wenn´s jemand liest - gut. Wenn nicht - auch gut.

Über uns

So entstand ATISBLOG.DE:

Vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

Auf ATISBLOG.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen

ATISBLOG.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn, Blog, Bilder, Videos, Links, Infos

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

 

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatisblogde

www: atisblog.de

 

© 2022 

Die ebay-Empfehlungen sind Affiliate-Links, die meist zu Modellbahnen und Zubehör bei ebay führen. Die Angebote sind nicht von uns, wir verkaufen keine Artikel. Wir erhalten für Umsätze eine kleine Provision, ohne Mehrkosten für den Käufer. Vielen Dank für die Unterstützung!

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x