Bild

Container-Zug in Freilassing, am 1. Juni 2021

    Angespannte Liefersituation (nicht nur) bei Modellbahnen

    Die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Ereignisse sind für Hersteller wie Händler - und am Ende der Lieferkette für Kunden - sehr belastend. Eingeschränkte Verfügbarkeit und steigende Preise sind die Folge.

    Rohstoffe, Transport, Energie

    Die Produzenten nahezu aller Branchen leiden unter den schwierigen Bedingungen bei der Beschaffung von Komponenten und Rohstoffen aller Art. Das Fehlen von Elektronik stoppt zuweilen ganze Produktionsketten diverser Güter - vom Auto bis zur Waschmaschine.

     

    Gesunkene Transport-Kapazitäten zu Wasser, zu Lande, in der Luft (und nicht zuletzt dadurch deutlich gestiegene Transport-Preise) verschärfen die Situation noch weiter.

     

    Ein Unglück kommt selten allein: Die Preise für Energie glänzen mit teilweise gigantischen und kaum verkraftbaren Steigerungen. Produktion, Logistik und Vertrieb fressen den Gewinn auf. 

     

    Davon können große und kleine Hersteller von Modelleisenbahnen und Zubehör aktuell ein Lied singen. Laut PIKO-Chef Dr. Rene Wilfer laufen Container von China nach Deutschland zur Zeit bis zu 110 Tage. Die Preise pro Ladung sind vier- bis fünfmal so hoch wie noch vor wenigen Jahren.

     

    Preise rauf, Kataloge runter

    Es kommt, wie es kommen muss, Hersteller und Händler erhöhen erwartungsgemäß und verständlicher Weise die Preise. Sparen ist u.a. bei Katalogen angesagt. Die klassischen Ausgaben werden nicht mehr oder seltener erscheinen. Davon wird zwar die Natur profitieren, aber das Schmökern in Papier-Exemplaren wird mir fehlen. Meine Kinder werden gedruckte Kataloge vermutlich weniger vermissen.

     

    Es geht noch sparsamer

    Die Präsenzen auf großen Messen und Ausstellungen werden immer weniger. Man reduziert den Aufwand - nicht nur bei den Modellbauern - auf regionale Veranstaltungen und Online-Kontakte. Dieser Trend hält, über alle Branchen hinweg, schon seit Jahren an.

     

    Wie geht´s weiter?

    Ich vermute, daß die aktuelle Situation die Konsumlaune der Modellbahner senken wird. Inflation, gestiegene Ausgaben für Heizung, Strom, Lebensmittel und Verkehr werden auch die privaten Budgets für Modelleisenbahnen schrumpfen lassen. Das wird die Anbieter noch weiter belasten. Ein Teufelskreis.

     

    Wenn mir der Wahnsinn zu viel wird und ich dringend einen Seelentröster benötige, ziehe ich mich zurück und bastle in Ruhe an der Modelleisenbahn. Das geht auch mit weniger Mitteln. Wir werden uns den Spaß am Hobby doch nicht verderben lassen!?

     

     

    Links

    Allgemeine Infos zur aktuellen Situation bei PIKO

    Lieferbare Modelleisenbahnen bei ebay, neu und gebraucht

    21. Oktober 2022

    Kommentare zum Thema

    Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

    Pflicht-Feld

    Kommentieren

    Name

    Homepage

    Kommentar

    Datenschutz
    janein

    Ich stimme der Verarbeitung meiner Angaben zu. Datenschutz

    SPAM-Schutz

    SPAM-Schutz5Q6J2F6Deingeben!

    Versenden

    Pflicht-Feld

     

    Bild

    Bild: elektrolok.de

    Baureihe 120 - Alle Loks, alle Daten & alle Farben

    Weit über 200 Aufnahmen aus allen Einsatzjahrzehnten der Bundesbahn-Lokomotive - Vorserie und Serie - sind im neuen elektrolok.de Bildalbum 3 enthalten.

    29. Januar 2024

    Aktuelles - Baureihe 120 - Alle Loks, alle Daten & alle Farben
    Bild

    Bild: transpress

    Lexikon der Modelleisenbahn

    Der Klassiker der Modelleisenbahn-Literatur erscheint demnächst bei transpress in einer überarbeiteten Neuauflage.

    13. Juni 2023

    Aktuelles - Lexikon der Modelleisenbahn
    Bild

    Bild: NOCH

    10 Jahre NOCH Modellbau-Welt

    Modellbau-Spezialist NOCH lädt ein zur großen Geburtstags-Party am 07. Oktober 2023 in der NOCH Modelbau-Welt in Wangen im Allgäu.

    03. Oktober 2023

    Aktuelles - 10 Jahre NOCH Modellbau-Welt
    Bild

    Wartungsupdate für RailModeller Pro

    Die Modelleisenbahn-Gleisplanung für macOS wird regelmässig im Detail verbessert und um sinnvolle Funktionen erweitert - auch unter Berücksichtigung von Benutzer-Wünschen.

    25. November 2022

    Aktuelles - Wartungsupdate für RailModeller Pro

    Konsum-Empfehlung

    Konsum-Empfehlungen sind Affiliate-Links, meist zu Modelleisenbahnen und Zubehör bei ebay. Die Angebote sind nicht von uns, wir verkaufen keine Produkte. Wir erhalten für Umsätze, die innerhalb von 24h generiert werden, eine kleine Provision - ohne Mehrkosten für den Käufer. Vielen Dank für die Unterstützung!

    Über uns

    Auf ATISBLOG.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn. Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen

    So entstand ATISBLOG.DE:

    Vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

    ATISBLOG.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn, Blog, Bilder, Videos, Links, Infos

    atimedia Internet-Lösungen

    Attila Cseh

    Staufenstr. 30

    D-83395 Freilassing

     

    Telefon: +49 8654 776783

    E-Mail: infoatisblogde

    www: atisblog.de

     

    © 2024 

    Erwähnte Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und dienen nur zur Produktbeschreibung. Daten, Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Freiheit ist, wenn man knipst und schreibt, was Spass macht. Wenn´s jemand liest - gut. Wenn nicht - auch gut.

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x

    ---

    +++

    x